Aufgrund der beschlossenen Corona-Präventionsmaßnahmen entfallen bis auf weiteres alle Pfarrveranstaltungen, auch die Messfeiern. Die Gläubigen werden ermutigt, im Familienkreis in ihren Wohnungen und Häusern verstärkt zusammen die Bibel zu lesen und darüber auszutauschen. Entsprechende Broschüren und Anleitungen liegen in der Kirche auf und können auch hier heruntergeladen werden:

Ganz besonders weisen wir Sie auf unsere Aktion ,,Pfarre St. Margaretha ON AIR" hin. Näheres dazu finden Sie HIER.

Für Fragen und Anliegen stehen wir Ihnen weiterhin telefonisch gerne zur Verfügung:

Pfarrmoderator Jochen M. Häusler (0676 753 00 35)

Pfarrsekretärin Sabine Sauer (0676 766 67 84, Mo-Fr von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr) 

Unser Erzbischof hat mit Dekret vom 10. März 2020 alle Gläubigen der Erzdiözese Wien von der Pflicht dispensiert. an einer sonntäglichen Eucharistiefeier teilzunehmen.

In einer Presseaussendung der Bischofskonferenz vom 19.03.2020 bekräftigt diese nochmals die Unterstützung der staatlich gesetzten Maßnahmen durch die katholische Kirche und präzisiert diese: Sämtliche Taufen, Erstkommunionfeiern, Firmungen und Hochzeiten werden verschoben. Die Erstkommunion und Firmung können frühestens nach der behördlichen Freigabe von regulären Versammlungen stattfinden. 

Die Pfarrkirche wird weiterhin tagsüber (mindestens von 8.30 Uhr bis 18.30 Uhr) für das persönliche Gebet geöffnet sein.

Außerdem laden wir Sie herzlich dazu ein, im Rahmen der Aktion ,,Hoffnungslicht" jeden Abend - verbunden mit einer kurzen Andacht, einem Gebet oder einfach zuversichtlichen Gedanken - eine brennende Kerze in Ihr Fenster zu stellen, als sichtbaren Ausdruck unserer Verbundenheit zueinander. Zur Bekräftigung dieses Zeichens läuten nun täglich um 20.00 Uhr Kirchenglocken in Traiskirchen.

Wir ersuchen Sie, dass wir gemeinsam diese besondere Situation in guter Zusammenarbeit, mit verständnisvoller Gelassenheit und im Vertrauen auf Gott meistern!