Unsere Wochenordnung für den Sommer:

Wochenordnung

Aufgrund der allgemeinen Entwicklung der Corona-Pandemie sind mit 20. Juni 2020 weitere rechtliche Erleichterungen erfolgt.

Für öffentliche Gottesdienste gelten – vor dem Hintergrund der gegenwärtigen Rechtslage – nun folgende Regelungen:

  • Die 10m2/Person-Regel kommt nicht mehr zur Anwendung und somit entfällt in unserer Pfarre die Notwendigkeit der Anmeldung zur Messe.
  • Ein Abstand von mindestens 1 Meter zu Personen, die nicht im gleichen Haushalt leben, ist weiterhin einzuhalten.
  • Es muss in der Kirche kein Mund-Nasen-Schutz mehr getragen werden. 
  • Beim Betreten und Verlassen der Kirche ersuchen wir Sie, dass Sie sich Ihre Hände desinfizieren. Ein Desinfektionsmittelspender steht beim Eingang zur Kirche bereit.
  • Nähere Hinweise zur Kommunion und zu eventuellen besonderen Regelungen erhalten Sie während der Messe.
  • Auch Trauungen, Taufen und Begräbnisse sind unter Einhaltung der vorher genannten Regelungen möglich. Für Trauungen und Begräbnisse gilt eine maximale Teilnahmerzahl von 100 Personen. Ab 1. Juli können Trauungen, bei denen den Gästen fixe Plätze zugewiesen werden, mit 250 Personen gefeiert werden.

Alle weiteren Pfarrveranstaltungen sind nach wie vor abgesagt bzw. verschoben. Den genauen Wortlaut der Rahmenordnung finden Sie hier.

Aufgrund der nötigen Abstände finden derzeit alle Messen bis auf Weiteres in der Stadtpfarrkirche statt.

Feiern Sie mit uns!

Unsere Messzeiten in der Stadtpfarrkirche:

Freitag, 18.00 Uhr

Samstag, 18.00 Uhr

Sonntag, 09.00 Uhr

Dienstag, 18.00 Uhr

und zusätzliche Termine zu Feiertagen

Wir freuen uns sehr, dass unser gemeinsames Feiern nun wieder einen Schritt einfacher wird. Im Sinne der gebotenen Verantwortung füreinander ersuchen wir Sie aber weiterhin um Ihre verständnisvolle Zusammenarbeit!

Gläubige, die aus gesundheitlichen Gründen Bedenken haben oder verunsichert sind, bleiben bis auf weiteres von der Sonntagspflicht entbunden. Für das Beten und Feiern zu Hause gibt es weiterhin verschiedene Hilfen und Angebote.

Ganz besonders weisen wir Sie auf unsere Aktion ,,Pfarre St. Margaretha ON AIR" hin. Gerne können Sie hier das eine oder andere Video ansehen. Näheres dazu finden Sie HIER

Für Fragen und Anliegen stehen wir Ihnen weiterhin telefonisch gerne zur Verfügung:

Pfarrmoderator Jochen M. Häusler (0676 753 00 35)

Pfarrsekretärin Sabine Sauer (0676 766 67 84, Mo 16-19 Uhr, Do 9-12 Uhr) 

Die Pfarrkirche wird weiterhin tagsüber (mindestens von 8.30 Uhr bis 18.30 Uhr) für das persönliche Gebet geöffnet sein.

Außerdem laden wir Sie herzlich dazu ein, im Rahmen der Aktion ,,Hoffnungslicht" jeden Abend - verbunden mit einer kurzen Andacht, einem Gebet oder einfach zuversichtlichen Gedanken - eine brennende Kerze in Ihr Fenster zu stellen, als sichtbaren Ausdruck unserer Verbundenheit zueinander.