Restaurierung der Glocke Nr. 4

Sie ist mit einem Durchmesser von 80 cm und einem Gewicht von 390 kg die kleinste Glocke im Läutwerk der Stadtpfarrkirche - die 4er-Glocke, oder auch Totenglocke genannt.

Folgende Inschriften kann man auf ihr finden:

ANNO 1610 HANS SCHEN goß mich zu Wien
Wappeninschrift: EUAUS
Seit 1616 befindet sie sich bei uns im Glockenturm, also schon mehr als 400 Jahre lang. Aufgrund ihres hohen Alters wurden nun Restaurierungsarbeiten dringend notwendig. Dank Ihrer großzügigen Spenden konnte dieses Projekt finanziert werden - Vergelt's Gott!