Restaurierung der Glocke Nr. 4

Sie ist mit einem Durchmesser von 80 cm und einem Gewicht von 390 kg die kleinste Glocke im Läutwerk der Stadtpfarrkirche - die 4er-Glocke, oder auch Totenglocke genannt.

Folgende Inschriften kann man auf ihr finden:

ANNO 1610 HANS SCHEN goß mich zu Wien
Wappeninschrift: EUAUS
Seit 1616 befindet sie sich bei uns im Glockenturm, also schon mehr als 400 Jahre lang. Aufgrund ihres hohen Alters wurden nun Restaurierungsarbeiten dringend notwendig - und dazu benötigen wir Ihre finanzielle Unterstützung! 
 

Bankverbindung: Sparkasse Baden

IBAN: AT20 2020 5003 0012 3445

BIC: SPBDAT21XXX