Neben der persönlichen Schriftlesung ist das Bibellesen in Gemeinschaft bedeutsam für das Leben der Kirche. Menschen, die miteinander die heilige Schrift bedenken, helfen sich gegenseitig, Gottes Wort zu verstehen und für ihr Leben fruchtbar zu machen. Ein Weg, der zu Meditation und Gebet führt, ist das Bibel-Teilen in sieben Schritten:

1. Schritt: Gebet/Lied
Ein Gebet oder Lied öffnet die Gemeinschaft für die Gegenwart Gottes und für das Wirken seines Geistes.
2. Schritt: Lesen des Textes
Ein Mitglied der Gruppe liest den Schrifttext vor, der allen vorliegt (zum Beispiel das Evangelium vom darauffolgenden Sonntag).
3. Schritt: Verweilen beim Text
Die Teilnehmenden wiederholen einzelne Worte oder Aussagen, von denen sie besonders angesprochen sind.
4. Schritt: Schweigen
Nachdem der Text noch einmal vorgelesen wurde, wird er in einer Zeit der Stille bedacht und mit dem eigenen Leben in Beziehung gebracht.
5. Schritt: Miteinander-Teilen
Alle teilen einander mit, was Gottes Wort in ihnen ausgelöst hat, und achten die Verschiedenheit ihrer Gedanken.
6. Schritt: Gottes Auftrag
Die Teilnehmenden besprechen konkrete Schritte zur Gestaltung ihres Alltags, die sich aus dem Schrifttext ergeben.
7. Schritt: Gebet/Lied
Ein Gebet oder Lied beschließt das Bibelteilen.Wir treffen einander jeden letzten Donnerstag im Monat von 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr im Pfarrzentrum.

Unsere nächsten Termine sind:

2.Oktober 2017

6. November 2017

4. Dezember 2017

8. Jänner 2018

12. Februar 2018

12. März 2018

9. April 2018

7. Mai 2018

11. Juni 2018

jeweils um 19.30 Uhr in der Pfarrkanzlei